Den Wind können wir nicht bestimmen, aber wir können die Segel richtig setzen.

 

Resilienz ist die seelische Widerstandskraft eines Menschen, erfolgreich mit belastenden Lebensumständen umzugehen. Resiliente Menschen überstehen Krisen und gehen sogar gestärkt daraus hervor. Lernen Sie mit Druck oder Belastungen so umzugehen, dass Sie nach Phasen der Anspannung wieder in ihre ursprüngliche Form zurück finden. Vergleichbar mit unserem Immunsystem, welches unseren Körper von Krankheiten schützt, steht die Resilienz für das Immunsystem der Psyche oder unserer Seele, welches uns beim Umgang mit Stress, Belastungen und Krisen unterstützt.

 

Die Resilienz- Forschung hat in langjährigen Studien herausgefunden, dass sich bestimmte Einstellungen und Eigenschaften positiv auf die psychische Widerstandskraft auswirken. Aus dieser Erkenntnis haben sich 7 Resilienz- Faktoren entwickelt:

 

Optimismus - Akzeptanz - Lösungsorientierung - Selbstregulation - Eigenverantwortung - Beziehungen - Zukunftsorientierung

 

Vom Tag unserer Geburt an durchleben wir größere und kleinere Krisen, an denen wir lernen, stark und widerstandsfähig zu werden. Dass eine Krise für uns auch eine Menge positiver Lernerfahrung mitgebracht hat, erkennen wir meist erst hinterher.

Um in Phasen einer akuten Krise die Resilienz zu stärken kann es hilfreich sein, sich auf seine Ressourcen zu konzentrieren und das Selbstbewusstsein zu stärken.

Das Erkennen der EIGENEN Stressoren wie Perfektionismus, Ungeduld etc. und das Erkennen der EIGNEN Ressourcen wie lösungsorientiertem Denken, Akzeptanz, etc., ermöglicht in den meisten Fällen ein Erkennen der Möglichkeiten, wie jeder selbst den Blickwinkel auf eine Sache positiv verändern kann.

Unsere eigene subjektive Wahrnehmung entscheidet, ob eine Aufgabe ein unlösbares Problem darstellt oder eine spannende Herausforderung sein kann. Wenn wir bewusst erkennen, wie jeder selbst sein eigenes "Energiefass" wieder besser auffüllen kann, stehen wir den wachsenden Anforderungen dieser Zeit nicht mehr nur machtlos gegenüber - sondern wir haben die Möglichkeit, durch gezielte Wahrnehmung unserer bewährten Stärken, den Druck erheblich zu minimieren.

 

Um mehr in die Tiefe zu gehen und um gezielte Lösungsansätze vorzustellen, biete ich

 - individuelle Resilienz- Beratung oder in größerem Rahmen einen

 - Fachvortrag mit folgenden Inhalten an:

 

- Stress - ein ursprünglich lebenswichtiger Zustand

- wie uns die eigene Wahrnehmung programmiert

- an was kann man erkennen, wenn der Gegenüber den Anforderungen nicht mehr gewachsen ist

- Maßnameplan zur Unterstützung

- Balance zwischen Anspannung und Entspannung

 

Überlastung und chronische Erschöpfung  sind Massenphänomene der heutigen Zeit. Betroffenen sind Menschen jeden Alters und jeder beruflichen Stellung oder Hierarchie. Burn- Out ist kein  Modewort- sondern eine gefährliche und ernst zu nehmende Situation / Krankheit eines Menschen. Ein Zustand, in der die eigene Wahrnehmung oft nicht mehr funktioniert. Deshalb ist es äußert wichtig zu erkennen, wenn mein Gegenüber, Mitarbeiter, Freund, Ehepartner usw. sich nicht mehr erholen kann und nicht mehr Herr seiner Situation ist. Die Fehltage in den Firmen nehmen aufgrund von den hier typisch psychischen Problemen und Beeinträchtigungen vom Muskel- und Bewegungsapparat  oder Herz- Kreislaufanomalien rapide zu. Es gibt hier tatsächlich eine erprobte Methode, die erlernt werden kann und hilfreich ist,  die Situation erheblich zu verbessern.

 

Mehr dazu in meinen Vorträgen oder in den individuellen Beratungsgesprächen.

 

 

Bei Bedarf besuche ich Sie auch in der Gruppe, im Verein oder im Betrieb.

 

 

Gerne vereinbare ich mit Ihnen ein kostenloses Beratungsgespräch unter Tel. 01520 3986 553

Anmeldungen telefonisch oder unter post@starkentspannt.de